Homepage der TUS Rüsselsheim Abteilung Kegeln

15. Spieltag 2013_2014

TUS Herren I gegen Bensheim

Einen ungefährdeten Sieg fuhr die erste Herrenmannschaft gegen Bensheim ein. Zwar war Bensheim zu Beginn der jeweiligen Startpaarungen schon auf Augenhöhe, doch in jeder Paarung schaffte es die TUS über die Distanz den Vorsprung kontinuierlich auszubauen.

In der Startachse begannen Heiko Köble und Patrick Weyrich. Patrick erreichte durch zwei starke Schlussbahnen ein akzeptables Ergebnis von 831 Kegel. Heiko hatte dafür die ersten 100 Wurf alles offen halten können brach dann aber im letzten Räumendurchgang ein und kam auf unakzeptabel 804 Kegel. Dennoch eine Führung von 45 Kegel. Ärgerlich für Heiko, spielte er die letzten Heimspiele immer seine guten Ergebnisse, kam die Mannschaft zwar auf 5100 Kegel aber nie so hoch wie heute. Naja, einen erwischt es immer.

In der Mittelpaarung dann Markus Weyrich und Bernd Brömme. Beide spulten Ihr Programm souverän ab. Gegen die Angriffe von Bensheim war immer eine Antwort parat, so dass mit guten 873 und 835 wuchs der Vorsprung auf 88 Kegel an.

Mit der Schlussachse Fabian Weyrich und Ludwig Petri war damit aber schon fast alles klar. Und beide liesen auch nichts mehr anbrennen. Fabian, in bester Spiellaune kam auf starke 946 Kegel. Ludwig routiniert auf 843 Kegel.